Babybelly Photography Berlin | Unsere Weihnachts-Mini-Shootings 2019 sind vorbei!
Willkommen bei Babybelly Photography Berlin by Norma mi Sol. Ich bin Fotografin und spezialisiert auf den Bereich Babybauch-, Neugeborenen- und Familien-Fotografie. * Shooting und Fotos Babybauch, Babys und Familien *
fotostudio Berlin, babybauch shooting, babybauchfotos, babyfotos, babyshooting, babyfotografie, portraitfotografie, fotograf berlin, babybauch fotos, schwangerschaftsfotos, schwangerschaftsbilder, babybauchbilder, babybauchshooting, schwangerschaftsshooting, babybauch bilder, familienfotos, familienfotografie, Norma mi Sol, babybelly photography berlin
18593
post-template-default,single,single-post,postid-18593,single-format-standard,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

- Unsere Weihnachts-Mini-Shootings 2019 sind vorbei!

Für drei Tage verwandelte sich das Atelier in eine bunte Babybelly-Weihnachtswelt.

In dieser Zeit duftete es nach frischen Plätzchen, selbstgebackenen Lebkuchen und Kinderpunsch.

Wer dieses Jahr dabei sein konnte, erlebte uns als kleine Weihnachtselfen, die sich riesig auf jeden einzelnen Besucher gefreut haben. Drei Tage vollgepackt mit Shootings, Umarmungen, lieben Worten, leuchtenden Kinderaugen, Naschereien und kleinen Aufmerksamkeiten. Die Tage verstrichen für uns wie im Fluge und nur, weil wir abends todmüde ins Bett gefallen sind, ist uns aufgefallen, dass es auch viel Arbeit war.

 

Die Vorbereitungen für die Weihnachts-Minis starteten schon im August. Bereits zu dieser Zeit haben wir uns darüber Gedanken gemacht, welche Sets wir kreieren möchten und welche winzigen Details wir mit einbinden wollen. Als das Konzept stand, ging es an die Recherchearbeit. Jede noch so winzige Detail-Requisite musste gefunden und bestellt werden. Gar nicht so einfach, tolle Weihnachtsartikel im Hochsommer zu finden. Dabei haben wir bei einigen Requisiten fast bis kurz vor den Minis gebangt, ob sie auch noch rechtzeitig eintreffen werden.

 

Letztlich kam alles pünktlich an und wir konnten die Sets zum ersten Mal testen, um sie für euch zu fotografieren. Die Bilder haben wir euch das erste Mal gezeigt, als wir unseren Newsletter mit den offiziellen Terminen verschickt haben. Der Aufbau hat insgesamt 8 Stunden gedauert. Davon hat die Detailarbeit, jedes Accessoire an den passenden Platz zustellen, die meiste Zeit gekostet. Fotografen achten bei der Gestaltung solcher Sets nämlich nicht nur auf die erste Optik, sondern auch darauf, dass alles im richtigen Licht zur Geltung kommt und dadurch später viele schöne Perspektiven fotografiert werden können.

Der erste Aufbau ist wie eine große Generalprobe vor dem großen Auftritt. Wir testen das Licht, probieren verschiedene Posings und Accessoires und fotografieren diese aus verschiedenen Perspektiven, damit am Tag des „großen Auftrittes“ alles sitzt. Mein jüngster Sohn Jaro durfte an diesem Tag unser Kindermodel sein.

 

In der Zwischenzeit haben wir euch die offiziellen Shootingtermine bekannt gegeben. Unsere Newsletter-Kunden haben die Termine als erstes erhalten und somit immer Vortrittsrecht. Es lohnt sich daher, angemeldet zu sein, um sich vor der Veröffentlichung seinen Termin zu sichern. Ihr wart super fix! Bereits in den ersten beiden Tagen waren fast alle Termine weg. Kein Wunder, viele von euch haben mich bereits zu Beginn des Jahres nach den Minis gefragt und darauf gelauert, dass wir die Termine bekanntgeben. Deshalb haben wir in diesem Jahr auch erstmals 3 Tage angeboten.

 

Am Freitag von dem Start der Mini-Shootings wurden endlich alle Sets final aufgebaut. Wir haben den Vorraum dekoriert, die Päckchen gepackt, die Früchte für den Punsch geschnitten und die Weihnachtsoutfits für die Kids noch einmal gebügelt.

 

Es ist jedes Jahr das Gleiche –  vor den Weihnachts-Mini-Shootings bin ich immer wahnsinnig aufgeregt, wie ein kleines Kind in der Nacht vor dem Geburtstag. Und dann klingelt es, die ersten Gäste betreten das Atelier, Stammkunden! Es wird geherzt und gelacht und alle Aufregung ist auf einmal verschwunden.

 

Ich glaube, es ist ein guter Vergleich, wenn ich sage, die 3 Tage waren wie ein riesiger Familienbesuch! Die meisten Shooting-Gäste kenne ich bereits seit vielen Jahren, weil ich sie schon lange fotografisch begleite. Einige Teilnehmer haben wir zum ersten Mal kennengelernt und möglicherweise nicht das letzte Mal gesehen. In jedem Fall, sind wir überglücklich, dass alle KIider so toll mitgemacht haben und bis auf eine Teilnehmerin niemand krank geworden ist. Wir konnten viele schöne weihnachtlich Portraits und Momentaufnahmen einfangen und alle Kinder konnten mit kugelrunden Plätzenbäuchen unser Atelier verlassen.

 

Jetzt sind die Shootings vorbei und für uns beginnt die Arbeit im Hintergrund. Vorschaugalerien erstellen, Bilder bearbeiten, Weihnachtskarten und Fotoprodukte für euch gestalten. Danach werden die Päckchen liebevoll von Hand verpackt und pünktlich vor Weihnachten verschickt.

 

Schaut einfach mal bei Instagram in unsere Story. Dort zeige ich immer mal wieder, was gerade bei uns los ist.

An dieser Stelle möchte ich mich von Herzen bedanken, bei meinem Schwiegerpapa und Plätzchenbäcker. Danke, dass du uns auch in diesem Jahr wieder mit deinen leckeren Naschereien versorgt hast und sogar unsere Jüngsten mit zuckerfreien Plätzen bedacht hast! Bei Vanessa, die alle Gäste ganz herzlich betreut und mit mir dieses wundervolle Spektakel ausgestaltet hat. Danke auch an Jan, der starke Mann beim Auf- und Abbau, der nun ganz fleißig zahlreiche Vorschaugalerien erstellt.

 

Und wir danken unseren Gästen, dass ihr unserer Babybelly-Weihnachtswelt so viel Leben und Liebe eingehaucht habt und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr mit euch.

 

 

Eure Norma mi Sol und Team